Kurse externe Trainer


Working Equitation Hindernis Kurs mit Jenny Markov 

 

30.10.2021 - Gstaad BE 

31.10.2021 - Lenk BE 

  • Spass und bietet Abwechslung im Trainingsalltag.
  • Die Pferde sehen einen Sinn in der Aufgabe und es stärkt ihr Selbstvertrauen.
  • Westernpferde können lernen, die Hindernisse gesetzter und mehr an den Hilfen zu absolvieren.
  • Springpferde werden im Parcours weniger heiss und besser kontrollierbar, da sie Hindernisse kennenlernen, welche nicht im Galopp übersprungen werden. Die Abwechslung und die neuen Herausforderungen tun ihnen gut und halten sie geistig fit.
  • Dressurpferde erhalten durch die Arbeit an den Hindernissen Abwechslung und die Möglichkeit zum Mitdenken. An den Hindernissen müssen sie nicht nur gehorsam sein, sondern dürfen sich selber mit einbringen. Und vieles, was später in der Dressur gebraucht wird, lässt sich dem Pferd am Hindernis gut verständlich zeigen. 
  • Militarypferde profitieren doppelt: sie verbessern ihre Durchlässigkeit für die Dressur und lernen gleichzeitig, Aufgaben selbstständig zu lösen.
  • Jungpferde schulen ihr Gleichgewicht und können sich an verschiedenste Eindrücke und Situationen gewöhnen. 

Anmeldung Gstaad BE - 30. Oktober 2021


Download
Anmeldung und Ausschreibung _ Gstaad
211030_gstaad_1633510202.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.2 KB

Anmeldung Lenk - 31.Oktober 2021


Download
Anmeldung und Anmeldung _Lenk
211031_lenk_1633510229.pdf
Adobe Acrobat Dokument 159.9 KB